Zinseszinsen Podcast Beitrag

Der Zinseszins, dein stärkster Verbündeter beim Vermögensaufbau

Selbst Albert Einstein sprach über den Zinseszins ehrfürchtig von „der größten Erfindung des menschlichen Geistes“. Und tatsächlich: Ohne den Zinseszins-Effekt kommst du beim Vermögensaufbau nicht voran. In dieser Podcast-Folge sprechen nicht nur darüber, wie der Zinseszins funktioniert und warum er so wichtig für dich ist. Am Beispiel von Kalle und Knut liefern wir auch ein erstaunliches Beispiel über die Macht des Zinseszinses und geben dir die Anleitung an die Hand, sie für dich zu nutzen.

Was ist der Zinseszins?

Der Zinseszins-Effekt lässt sich in einfachen Worten erklären: Es gibt Zinsen auf Zinsen. Tatsächlich ist er aber viel schwerer zu greifen. Denn hinter dem Zinseszins versteckt sich exponentielles Wachstum. Daher nutzen wir in der Podcast-Folge auch konkrete Beispiele, wie den Josephspfennig oder aber eben die Geschichte von Kalle und Knut. 

Was beeinflusst den Zinseszins?

Zwei Variablen beeinflussen maßgeblich, wie schnell du mit dem Vermögensaufbau vorankommst: Die Zeit und der Zins (oder die Rendite). Je länger du investierst und je höher deine Rendite ist, desto stärker arbeitet dein Geld für dich. Langfristig kannst du so ein hohes (passives) Einkommen erzeugen. Die Zeit und der Zins sind dann wichtiger als deine eigentliche Sparrate. Du brauchst also keine hohen Summen zu sparen, sondern einfach nur früh anfangen regelmäßig zu investieren. Ein einfacher ETF-Sparplan, breit gestreut und kostengünstig, wirkt langfristig Wunder. An das Thema Altersvorsorge kannst du so einen Haken setzen.  

Wenn du dein Geld hart für dich arbeiten lassen möchtest, dann höre dir diese Podcast-Folge an.      

Der Zinseszins: Die Geschichte von Kalle und Knut

ETF-Sparplan: In drei einfachen Schritten zum Aktienmarktinvestor

Die Zinseszinsen, der Turbo für deine Finanzen

Wie du 10.000 Euro sinnvoll anlegen kannst

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.