Essensplan Vorlage (3)

Diese kostenlose Essensplan-Vorlage hilft dir Geld zu sparen

Gleich nach der Miete und dem Transport sind Lebensmittel die höchsten Ausgaben in einem durchschnittlichen Haushalt. Besonders mit Kindern summieren sich die Rechnungen für den Supermarkt. Im Durchschnitt gibt eine vierköpfige Familie 500 Euro pro Monat für das Essen aus. Du kannst gerade hier viel Geld sparen mit einem Essensplan und der richtigen Essensplan-Vorlage.

Am besten, du erstellst den Plan für die ganze Woche und schreibst deine Einkaufsliste. Dann gehst du nur einmal die Woche in den Supermarkt einkaufen und nimmst alles mit, was auf der Liste steht. Doch halte dich nur an deine Liste. Nicht mehr kaufen! So kannst du beim Einkauf schon mehrere Hundert Euro sparen auf einen Monat hochgerechnet. Und du bist ganz nebenbei ein gutes Vorbild für deine Kinder.

Jetzt kostenlose Essensplan-Vorlage erhalten

Alle unsere Produkte sind als .pdf erhältlich. Du kannst sie kinderleicht zu Hause ausdrucken.

Jetzt kostenlose Essensplan-Vorlage erhalten

* erforderlich

Eine Essensplan-Vorlage für jede Woche

Als Inspiration habe ich dir einen Essensplan Vorlage für eine Woche erstellt. Mit geeigneter Planung ist es selbst in der kalten Jahreszeit möglich, mit saisonalem Obst und Gemüse zu kochen. Obwohl das zugegeben schon etwas schwieriger ist. Wir als Familie greifen da oft auf tiefgekühlte Beeren für Frühstück und Nachtisch zurück. Zum Eis oder zum Haferbrei schmecken die Vitaminbomben total lecker.

Du siehst: zu jeder Jahreszeit können du und deine Familie mit diesem Plan die ganze Woche über gesund essen.

Mit dem Essensplan weniger Lebensmittel verschwenden

Das zubereitete Essen vom Vortag kannst du für den nächsten Tag aufwärmen oder neu anrichten. Zumindest an 3 Tagen wärme ich das Essen vom Vortag entweder mittags oder abends noch einmal auf. Wenn du das schon im Vorhinein einplanst, klappt das auch bei dir.

Essensplan Foto
Mindestens 3 Mal mit den Resten planen

Somit ist es nicht notwendig, jeden Tag zu kochen und du musst Lebensmittel auch nicht wegwerfen. Millionen Tonnen von Lebensmittel werden in deutschen Haushalten weggeworfen. Zumeist sind das Gebäck, Gemüse und Reste von Gerichten. Mit einem klugen Essensplan wirst du auch viel weniger verschwenden.

Was kommt auf den Frühstückstisch?

Bei unserer Familie kommt fast jeden Morgen ein köstlicher Haferbrei oder Porridge auf den Tisch. Der lässt sich vortrefflich variieren mit Obst nach Saison. Im Winter sind meistens Äpfel und Bananen dabei. Vielleicht auch mal tiefgefrorene Beeren. Wir tauen die schnell auf, indem wir die gefrorenen Himbeeren oder Blaubeeren in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser vom Wasserkocher aufgießen. Das geht super schnell ist günstiger, als das Wasser im Topf zu kochen. Womöglich noch ohne Deckel! Alternativ kannst du die Früchte schon am Vortag aus der Tiefkühltruhe nehmen und im Kühlschrank „erwärmen“.

Essensplan-Vorlage an eine Freundin weiterleiten

Wenn dir die Essensplan-Vorlage gefällt, dann leite den Artikel doch weiter an eine Freundin. Vielleicht braucht auch sie etwas Abwechslung bei der Menüauswahl.

Auf KinderleichteFinanzen.de gibt es auch viele Tipps zum Geld sparen und Geld investieren für finanziell unabhängige Mütter. Wenn du magst, tritt auch der Facebook Gruppe für finanziell unabhängige Mütter bei und tausche dich mit Gleichgesinnten aus.

Ich freue mich sehr, wenn du mir mitteilst, ob der Essensplan auch für dich und deine Familie so gut funktioniert. Auch, wenn dir noch etwas fehlt: Schreib es mir in die Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.