Asset Allocation Podcast

Wie du deine Asset Allocation findest und langfristig Vermögen aufbaust

Als Buy-and-Hold Investorin machst du schon sehr viel richtig. Denn du vermeidest hohe Gebühren und Steuern, wenn du nicht häufig kaufst und verkaufst. Nicht zuletzt schonst du deine Nerven!

Den größten Einfluss auf deinen Vermögensaufbau hat jedoch deine Asset Allocation. Experten meinen bis zu 90 %. Mit einem breit diversifizierten Investment reduzierst du dein Risiko bei gleich bleibender Rendite.

Was ist eine Asset Allocation und kannst du schon im vorhinein sagen, welche besonders rentabel sein wird? Darüber reden Nico und ich in der Folge 28 von „Meine Mäuse – der Finanzpodcast für die Familie“.

Wir geben dabei Einblick in unsere ganz persönliche Asset Allocation und warum wir sie so gewählt haben.

Links

Asset Allocation einfach erklärt mit Beispielen

Finanzcoaching Kinderleichtefinanzen.de

Newsletter KinderleichteFinanzen.de

Was ist eine Asset Allocation?

Die Asset Allocation ist die Aufteilung deines Vermögens in verschiedene Assets. Sie wird auch Vermögensaufteilung genannt. Unter einem Asset versteht die Finanzwelt Vermögenswerte mit ähnlicher Risiko-Rendite-Erwartung. Die bekanntesten Assets sind Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe und Geldvermögen.

Abonniere die besten Finanztipps und erhalte das E-Book. Alles kostenlos.



Bekannt aus:

Warum Meine Mäuse – der Finanzpodcast für die Familie

Als Mama oder Papa stehst du ständig unter Zeitdruck – nie ist ausreichend Zeit für deine Kinder, den Job, Hobbys und für den Partner. Wie willst du dich da noch um deine Finanzen kümmern? Meine Mäuse, der Finanzpodcast für die Familie bietet unabhängiges Finanzwissen für die Familie. Nico von Finanzglück und Eva von KinderleichteFinanzen haben es sich zum Ziel gesetzt, dir das nötige Werkzeug an die Hand zu geben, damit du mit deiner Familie finanziell sorgenfrei leben kannst. Statt dein Geld einem Finanzberater anzuvertrauen, kümmerst du dich besser selbst um deine Finanzen. Im Meine-Mäuse-Podcast teilen wir mit dir unser Wissen über Vermögensaufbau, dem Sparen im Familienalltag, der Finanzbildung deiner Kinder, Altersvorsorge, dem Erschließen von (passiven) Einkommensquellen, Versicherungen, Schulden und letztlich darum, wie du mehr Zeit mit deinen Kindern verbringst und finanziell unabhängig bleibst.

Vielleicht ist es auch für dich möglich, in Teilzeit zu arbeiten oder einfach mal einen Gang runterzuschalten. Höre jetzt rein!

Wie hat dir die Folge gefallen? Schreib es mir in die Kommentare! Darüber freue ich mich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.